Themenwelt Ärzte in Weiterbildung

Reanimation Effektive Reanimation durch richtige Kommunikation

Gerade in Stresssituationen ist eine strukturierte Behandlung sowie eine gute Teamarbeit und Kommunikation essenziell. Dies wird zur Herausforderung, wenn Teammitglieder beteiligt sind, die noch nie miteinander gearbeitet haben. Diese Tipps können helfen.

Psychopharmaka in der Schwangerschaft Psychopharmaka in der Schwangerschaft

Die Frage nach Psychopharmaka in der Schwangerschaft ist ein Problem, mit dem man im klinischen Alltag häufiger konfrontiert wird. Z.B. bei Frauen mit Kinderwunsch, die bereits Psychopharmaka einnehmen oder psychisch erkranken, während sie schwanger sind.

Kaffee Zigarette Kaffee, Kippe, Kaugummi – Mythen und Fakten zur präoperativen Nüchternheit

Zur Reduktion des Aspirationsrisikos gelten strikte Vorgaben für präoperative Nüchternzeiten. Für klare Flüssigkeiten (2 Std) und feste Nahrung (6 Std) sind diese klar definiert; der Einfluss von Kaffee, Rauchen und Kaugummi wird dagegen diskutiert.

Blauer Fleck Unterarm Klinische Untersuchung aus forensischer Sicht – Schritt für Schritt

Gewaltopfer sind in der Notfallmedizin gar nicht so selten anzutreffen. Die Behandlung dieser Patienten erfordert neben den medizinischen Notwendigkeiten auch die Berücksichtigung des psychischen Zustands sowie die gerichtsfeste Dokumentation der Befunde.

Behandlung der Sepsis - die neuen Leitlinien

Die Leitlinie der Surviving Sepsis Campaign diskutiert die sepsisspezifische Behandlung und gibt Empfehlungen für allgemeine intensivmedizinische Maßnahmen. Der Artikel fasst die wichtigsten Empfehlungen zusammen.

Schlafmangel, Behandlungsfehler, Gefährdung, Studie Schlafmangel – Einfluss auf Kommunikation und Interaktion im Team?

Menschliches Versagen in der Medizin kann zu Behandlungsfehlern führen und hat somit weitreichende Konsequenzen für Patienten. Nach einer Auswertung von Schadensfällen sterben in den USA zwischen 44 000 – 98 000 Patienten jährlich an den Folgen.

Parazentese, Peritonealpunktion, Aszitespunktion, Peritonealhöhle, Bauchhöhle, Eingriff Parazentese, Peritonealpunktion und Aszitespunktion

Bei der Aszitespunktion/Peritonealpunktion wird die Bauchhöhle zur Gewinnung freier Flüssigkeit für diagnostische bzw. therapeutische Zwecke punktiert. Freie Flüssigkeit in der Peritonealhöhle signalisiert in der Regel eine schwere Erkrankung.

Kutane Metastasen, Haut, Tumor, Dermatologie Kutane Metastasen - Klinik, Histopathologie und spezielle Marker

Tumoren an der Haut sind ein wichtiges Teilgebiet der Dermatologie und umfassen eigentliche Hauttumoren, aber auch Metastasen von Malignomen innerer Organe, deren Diagnose wichtig ist. In diesem Artikel werden Klinik und Histopathologie vorgestellt

Thoraxdrainage - Foto:Fotolia/Paavo Blafield Thoraxdrainage – Schritt für Schritt

Nicht selten führen Lungenerkrankungen zu einem lebensbedrohlichen respiratorischen Notfall. Dieser Artikel führt Sie Schritt für Schritt und videounterstützt durch die korrekte Anlage einer Thoraxdrainage.

© llan Amith - Fotolia.com Akutrehabilitation querschnittverletzter Patienten

Einschränkungen oder auch kompletter Verlust von Motorik und Sensibilität sind die Folgen von Rückenmarkverletzungen.Um diese Patienten wieder in ihr Umfeld einzugliedern, ist die Zusammenarbeit eines interdisziplinären Teams notwendig.

Alarm Fatigue - Ärzte in Weiterbildung - Goerg Thieme Verlag Alarm-Fatigue – wieviel Alarm verträgt der Mensch?

Durch zunehmende Technisierung in der Anästhesiologie und Intensivmedizin steigen sowohl Anzahl der Geräte als auch deren visuelle und akustische Alarme.

NEWSLETTER-SERVICE